Paris Mai 2004

Date: 30. Mai 2004 Posted by: MichWitz In: Reisen

Unser erster Besuch in Paris war an 5 sonnigen Maitagen 2004 und wir hätten es besser nicht treffen können.

Gewohnt haben wir im Hotel Au Pacific im 15.Arrondissement – eher klein, dafür charmant und vor allem nur 10 Minuten Laufweg vom Marsfeld entfernt.Somit ging es Abends immer noch einmal zum Marsfeld wo wir darauf warteten, dass um 22 Uhr der Eifelturm anfängt zu glitzern.

Das Wetter lockte nicht nur uns, sondern auch unzählige Studenten, junge Pariser und Touristen hierher und so war es ein buntes Treiben am Abend und immer was los.Ansonsten nutzten wir die Zeit natürlich um die gängigsten Touristenziele zu besuchen – Louvre, Sacre Coeur, Notre Dame, Arc de Triumph, Pantheon, Pere Lachaise und Jardin du Luxembourg. Ausserdem haben wir noch ein paar Geheimtipps aus dem Parisforum erfahren und hatten eine schönen Stadtspaziergang entlang der romantischen Kanäle und bunten Märkte gemacht, sowie eine Stadtrundfahrt per Schiff – nein, nicht auf der Seine, sondern vom Place de la Republique durch mehrere Schleusen auf den Kanälen bis zu la Geode.Lange und sonnige Abend sowie die Stadt der Liebe im besten Frühlingswetter haben sich echt gelohnt und machten Lust auf mehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.